Dein Sportportal für die Region Würzburg

März 31, 2015 22:56

Starker Würzburger FV zeigt Jahn Forchheim seine Grenzen auf

Nicht nur die Sonne lachte über weite Strecken der Partie zwischen dem Würzburger Fußballverein und der SpVgg Jahn Forchheim über der Sepp-Endres-Sportanlage, auch der Auftritt der Blauen verzückte die Zuschauer.
Vom Anpfiff weg waren es die Hausherren die engagiert und aggressiv in die Partie gingen und von Beginn an Druck auf die überrumpelt wirkenden Gäste ausübten und bereits in der 9. Spielminute konnte man nach der Vorlage von Simon Heim durch Mike Dellinger mit 1:0 in Führung gehen.
Nur fünf Minuten Später hätte man nach einer Flanke vom einmal mehr stark spielenden Patrick Hofmann durch Simon Heim auf 2:0 erhöhen können, doch Forchheims Keeper Rüdiger Beck konnte mit einer Glanzparade einen höheren Rückstand seiner Mannschaft zunächst verhindern.
Doch bereits in der 21. Spielminute sollte es dann doch soweit sein. Dieses Mal lieferte Mike Dellinger die Vorlage und Lukas Weimer schloss zum 2:0 für die Hausherren ab, zu diesem Zeitpunkt bereits hoch verdient.
Read more…

 
März 31, 2015 22:55

Ersatzgeschwächte Akademiker unterliegen erneut gegen Jena

Auch im dritten Anlauf hat es für die U16 der s.Oliver Baskets Akademie nicht für den ersten Saisonsieg gegen Science City Jena gereicht. Am 5. Spieltag der JBBL-Relegationsgruppe 4 unterlagen die Würzburger dem Tabellenführer nach einer guten Leistung mit 58:69 (28:32).

Ohne ihren verletzten Topscorer Marius Wiegand konnten sich die Akademiker eigentlich keine echte Siegchance ausrechnen. Trotzdem begannen sie konzentriert und mit vollem Einsatz und wurden dafür mit der 18:14-Führung nach dem ersten Viertel belohnt.
Read more…

 
März 31, 2015 22:54

NBBL: s.Oliver Baskets Akademie setzt sich gegen Trier durch

Die Würzburger U19 gewinnt auch Spiel 2 der Playdown-Serie gegen das TBB Junior Team mit 74:66 (38:33) und feiert den Klassenerhalt

Starker Abschluss einer durchwachsenen Saison: Die U19 der s.Oliver Baskets Akademie hat sich in der ersten Playdown-Runde in zwei Spielen gegen das favorisierte TBB Junior Team aus Trier durchgesetzt und damit den Klassenerhalt in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) gefeiert. Spiel 2 vor eigenem Publikum gewannen Constantin Ebert und Co. am Sonntag im Würzburger Deutschhaus-Gymnasium mit 74:66 (38.33).
Read more…

 
März 31, 2015 22:53

Die Mannschaft liefert die passende Antwort – 3:0 Auswärtssieg beim FSV Erlangen-Bruck

Große Erleichterung herrschte bei Mannschaft, Trainer und den gut 40 mitgereisten Fans des Würzburger Fußballvereins nach dem Abpfiff der Begegnung beim FSV Erlangen-Bruck am gestrigen Sonntagnachmittag vor. Das Team um Cheftrainer Christian Graf konnte die von allen Seiten erwartete und auch geforderte Reaktion auf die bittere 1:3-Heimniederlage vor Wochenfrist gegen den VfL Frohnlach zeigen und mit einem 3:0-Auswärtssieg – hochverdient – drei wichtige Punkte im Kampf um den direkten Klassenerhalt einfahren.
Read more…

 
März 17, 2015 20:04

Erste Niederlage in der Relegation

Es bleibt dabei: Die s.Oliver Baskets Akademie kann gegen den BBC Bayreuth in dieser Saison einfach nicht gewinnen. Nach zwei knappen Niederlagen in der JBBL-Vorrunde mussten sich die Schützlinge von Trainer Richard Latzel auch in der ersten Relegations-Begegnung vor eigenem Publikum mit 62:71 (29:29) geschlagen geben.

So seltsam es klingt: Eigentlich haben die Akademiker so gut wie alles richtig gemacht. Zwar waren sie im Rebound nach dem Ausfall von Matti Weißhaar unterlegen, alle anderen Statistiken waren aber im grünen Bereich: Weniger Ballverluste, mehr Korbvorlagen, mehr Ballgewinne als der Gegner.
Read more…

 
März 17, 2015 19:58

Nächster Altmeister wartet auf die Wölfe

In Rimpar ist man noch am Verdauen der bitteren Heimniederlage gegen den Traditionsverein aus Großwallstadt und schon wartet am Mittwoch mit dem TUSEM Essen der nächste Altmeister, welcher in vergangenen Tagen ebenfalls die Spitze des deutschen Handballs verkörperte. Obwohl der dreifache deutsche Meister derzeit mit Platz 17 auf dem ersten Abstiegsplatz rangiert, zeigt diese Platzierung alles andere als das aktuelle Leistungsvermögen der Männer von der Margarethenhöhe.
Read more…