Dein Sportportal für die Region Würzburg

April 13, 2015 21:38

Vorverkauf gegen Bittenfeld bricht VVK-Rekord der Wölfe!

Am Freitag um 20:00 Uhr ist Anpfiff in der Würzburger Turnhölle und schon jetzt macht sich in Rimpar langsam das Kribbeln breit. Zum Spitzenspiel des Tabellenzweiten gegen den Tabellendritten erwarten die Verantwortlichen der DJK Rimpar Wölfe einen Hexenkessel in Würzburg. Daniel Sauer, Geschäftsführer der Wölfe, freut sich über den Zuspruch: „2.200 Karten sind nach Stand Samstagabend bereits vergriffen. Damit haben wir den Vorverkauf des Spieles gegen Großwallstadt bereits überholt. Wir freuen uns, dass die Handballregion anerkennt, welch sensationelle Leistung unsere Jungs Woche für Woche auf den Platz bringen und wie viel Spaß 2.Handball-Bundesliga macht.“
Read more…

 
April 13, 2015 21:38

Mit einem 42-Punkte-Sieg ins Halbfinale

Die s.Oliver Baskets gewinnen Spiel 3 gegen die Hamburg Towers mit 90:48 (48:17) und die Serie mit 3:0 – Ticketvorverkauf fürs Halbfinale startet Montag

Keine Chance in Spiel 3 für die Hamburg Towers: Mit einer starken Leistung haben die s.Oliver Baskets den Tabellenachten mit 90:48 (48:17) besiegt und die Viertelfinal-Serie durch einen „Sweep“ mit 3:0 gewonnen. In dem für den Aufstieg in die Beko Basketball Bundesliga entscheidenden ProA-Halbfinale trifft der Spitzenreiter ab dem 18. April entweder auf Science City Jena oder die OeTTINGER Rockets Gotha. Der Ticket-Vorverkauf für die ersten beiden Heimspiele des Halbfinales beginnt am Montag um 10 Uhr bei „baller’s planet“ in der Karmelitenstraße 28 und im Online-Ticketshop bei CTS Eventim.
Read more…

 
April 13, 2015 21:20

Duell der Giganten: Benefizaktion zum Spitzenspiel der Rimparer Wölfe

Benefizaktion beim Heimspiel der Wölfe Rimpar in der s.Oliver Arena Würzburg
Die Saison geht in die entscheidende Phase. Die Wölfe Rimpar spielen am Freitag, 17. April 2015 um 20:00 Uhr, gegen den derzeitigen Zweitplatzierten der zweiten Handballbundesliga TV Bittenfeld in der s.Oliver Arena Würzburg.

Die Wölfe haben sich hierfür eine besondere Aktion einfallen lassen und sich prominente Unterstützung geholt. Thomas Lurz, mehrfacher Schwimmweltmeister und Olympiamedaillengewinner, tritt bei diesem Heimspiel in der Halbzeitpause gegen den Geschäftsführer der Wölfe Rimpar Daniel Sauer im Tor an.
Read more…

 
April 13, 2015 21:17

Jan Schäffer verlängert bei den Rimparer Wölfen

Das Kraftpaket aus dem Nürnberger Raum wird auch in der kommenden Saison das Trikot der grün-weißen Wölfe aus Rimpar tragen. Seit 2011 spielt der fast 26-jährige Kreisläufer für die Rimparer Wölfe und war Leistungsträger beim Aufstieg ins Deutsche Unterhaus und verlässliche Stütze beim Klassenerhalt in der vergangenen Saison.Roland Sauer, Geschäftsführrer der Rimparer Wölfe, ist erfreut, dass das Wolfsrudel für die nächste Saison zusammen bleibt:
Read more…

 
April 13, 2015 21:17

Lars und Tom Spieß verlängern bei den Rimparer Wölfen

Die zwanzigjährigen Zwillinge aus Lörrach werden auch in der nächsten Saison dem Bundesligateam der Wölfe treu bleiben. 2013 wechselten die beiden Jugendnationalspieler vom TSV Lohr zum Wolfsrudel nach Rimpar und mauserten sich in der laufenden Saison zu Leistungsstützen im jungen Wolfsrudel. Roland Sauer, Geschäftsführer der Wölfe, freut sich die beiden jungen Talente an das Rimparer Projekt zu binden:
Read more…

 
April 13, 2015 21:16

Patrick Schmidt kehrt nach Rimpar zurück

Vor zwei Jahren verließ Patrick Schmidt schweren Herzens die Handballer aus der Marktgemeinde Richtung Hüttenberg. Der augenscheinlich richtige Schritt für den talentierten Handballer nach oben. In nur zwei Jahren war der Jugendnationalspieler zum Publikumsliebling und Erfolgsgarant für den Aufstieg der Rimparer avanciert.
Read more…