Dein Sportportal für die Region Würzburg

Category Archives: Basketball

März 11, 2015 20:31

Arbeitssieg gegen Essen als Playoff-Vorbereitung

Die s.Oliver Baskets bleiben in der ProA vor eigenem Publikum weiter ungeschlagen – 68:58-Erfolg gegen Essen sichert Heimvorteil im Halbfinale

Es war einer jener Erfolge aus der Kategorie „Arbeitssieg“: Die s.Oliver Baskets haben zum Abschluss des Doppel-Spieltags der ProA am Sonntag die ETB Wohnbau Baskets Essen mit 68:58 (33:31) geschlagen und sich damit mindestens Platz zwei nach der Hauptrunde und den Heimvorteil auch im Halbfinale gesichert. Bester Punktesammler war wie zwei Tage zuvor in Hamburg Carlos Medlock (20 Punkte), der zusammen mit Darren Fenn (16) und Jason Dourisseau (15) die Hauptlast im Angriff trug.
Read more…

 
März 11, 2015 20:30

Zu wenig Gegenwehr gegen starke Hanauer

TGW Baskets Akademie verliert zuhause mit 58:97 gegen die White Wings

Eine unnötig hohe Niederlage hat die TG Würzburg Baskets Akademie am Samstag vor eigenem Publikum gegen die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau kassiert: Nach einer ganz schwachen ersten Halbzeit lagen die Gastgeber in der Feggrube bereits mit 20:52 zurück und mussten sich deshalb am Ende mit 58:97 deutlich unter Wert geschlagen geben. Top-Scorer der Partie auf Würzburger Seite war Sebastian Lenke mit 13 Punkten.
Read more…

 
März 11, 2015 20:29

Siegesserie auch im hohen Norden fortgesetzt

Eine starke zweite Halbzeit bringt den 79:68-Erfolg bei den Hamburg Towers – Heimspiel gegen die ETB Wohnbau Baskets Essen am Sonntag um 17 Uhr

Zum Auftakt des Doppel-Spieltags in der ProA haben die s.OliverBaskets ihre Siegesserie auf zwölf ausgebaut: Bei den Hamburg Towers gewann der Spitzenreiter am Freitagabend aufgrund einer starken zweiten Halbzeit verdient mit 79:68 (34:32). Bester Werfer der Würzburger in der Hamburger Inselparkhalle war Carlos Medlock mit 25 Punkten. Mit einem Heimsieg gegen die ETB Wohnbau Baskets Essen am Sonntag (Sprungball 17 Uhr, s.Oliver Arena) können sich die s.Oliver Baskets frühzeitig den Heimvorteil auch im Playoff-Halbfinale sichern. Es gibt noch Tickets aller Kategorien für das 13. Heimspiel der Saison.

Beide Teams hatten mit verletzungsbedingten Ausfällen zu kämpfen: Bei den Norddeutschen fehlte Center Michael Wenzl, bei den s.Oliver Baskets standen Sebastian Betz, Christian Hoffmann und Ole Wendt auf der Verletztenliste.

Während die unterfränkischen Gäste zu Beginn ihr Visier noch nicht richtig eingestellt hatten – ihnen gelangen im ersten Viertel nur drei Treffer aus dem Feld bei 14 Versuchen – hatte sich die Gastgeber nach ihrer hohen Niederlage in Vechta offenbar viel vorgenommen und starteten mit Volldampf in die Partie.
Read more…

 
Februar 26, 2015 22:41

Playoff-Vorschau in Hamburg und zuhause gegen Essen

Der Endspurt in der ProA beginnt: s.Oliver Baskets wollen ihre Siegesserie am Wochenende gegen zwei potenzielle Viertelfinalgegner fortsetzen

Sieben Spieltage sind in der ProA-Hauptrunde bis Ende März noch zu absolvieren, der Endspurt vor den Playoffs beginnt an diesem Wochenende mit einem Doppelspieltag: Spitzenreiter s.Oliver Baskets tritt am Freitag um 19:30 Uhr bei den Hamburg Towers und am Sonntag um 17 Uhr in der heimischen s.Oliver Arena gegen die ETB Wohnbau Baskets Essen an. Für Heimspiel Nummer 13 der laufenden Saison sind noch Eintrittskarten aller Kategorien im Vorverkauf verfügbar.
Read more…

 
Februar 26, 2015 22:38

NBBL: s.Oliver Baskets Akademie rutscht auf Platz sieben ab

Der Gegner war eine Nummer zu groß: Im Heimspiel gegen das Team Basket München Nord lag die s.Oliver Baskets Akademie bereits zur Halbzeit deutlich zurück und musste sich am Ende mit 58:89 (24:50) geschlagen geben. Durch die Niederlage sind die Akademiker in der Gruppe Südost auf Rang sieben zurückgefallen. Eine letzte Außenseiterchance auf Rang sechs und damit Heimvorteil in der ersten Runde der NBBL-Playdowns haben die Würzburger am nächsten Sonntag beim Auswärtsspiel in Ulm.
Read more…

 
Februar 23, 2015 19:56

NBBL: s.Oliver Baskets Akademie rutscht auf Platz sieben ab

Der Gegner war eine Nummer zu groß: Im Heimspiel gegen das Team Basket München Nord lag die s.Oliver Baskets Akademie bereits zur Halbzeit deutlich zurück und musste sich am Ende mit 58:89 (24:50) geschlagen geben. Durch die Niederlage sind die Akademiker in der Gruppe Südost auf Rang sieben zurückgefallen. Eine letzte Außenseiterchance auf Rang sechs und damit Heimvorteil in der ersten Runde der NBBL-Playdowns haben die Würzburger am nächsten Sonntag beim Auswärtsspiel in Ulm.

Dieses Mal hatte die Grippewelle im Team auch den Trainer erwischt: Sören Zimmermann musste im letzten Heimspiel der NBBL-Hauptrunde für den erkrankten Christoph Horzella einspringen. Ohne die drei Starter Leon Ohms, Marc Götzinger und Tobias Weigl hatten die Hausherren von Beginn an Probleme, mit den starken Münchnern mitzuhalten.
Read more…